Spiele jetzt mit auf

What's new

Bedwars diggi

Pingulein

Premium
Hallo Cytooxien. Bedwars gerade ist scheise. Da war das alte von vor paar Jahren sogar besser. Niemand spielt das mehr. Kann man das mal ändern? Werden ja nicht mal Maps hinzugefügt oder so. Im Gegenteil, es werden ja welche entfernt. Ändern bitte. Hab Bock auf Bw auf Cytooxien. Früher war voll geil

Der Pingu

ps: Klan mein süßer, mach mal was, dann gibts Kuss auf die Stirn und auf dein Arsch
 

Fclix

Premium
Dann sag doch mal, was an dem Bedwars früher besser war als heute?
Die Spieler fehlen. Früher kamen mehr Runden zustande, heute wartet man 3h auf eine Runde mit meist nur 2 vollwertigen Teams...

Vorallem die Integrierung des Cooldowns macht Bedwars unattraktiv, da dies einfach nicht das passende System für den Modus ist. Dazu kommt, dass die wenigen Spieler sich dann auf verschiedene Runden (1.8/1.20) aufteilen und die Wartezeit bis ins Unermessliche steigt.

Die Updates finde ich sonst auch nicht störend. Persönlich würde ich mir wünschen, dass Materialien wieder alle auf ein Mal eingesammelt werden können und nicht nur schneller mit Hilfe von Shift, wobei das auch nur eine Kleinigkeit ist.
Eventuell könnte man die User Experience verbessern und Spieler dazu-/zurückgewinnen, wenn man sich auf ein System beschränkt und erstmal weniger Runden zur Auswahl stellt.

Ansonsten muss man sagen, dass Cytooxien den Wert einfach mehr auf andere Instanzen legt und eben kein Bedwars Server ist.
Trotzdem finde ich es sehr schade, wie der Modus "ausgestorben" ist, vor allem, weil die alten Runden für mich unvergesslich bleiben.
 

mrsmincraft

Player
Dann sag doch mal, was an dem Bedwars früher besser war als heute? Wurde oft genug geupdatet und es gab viele Änderungen, die in meinen Augen vieles besser gemacht haben :)
Und ohne konkrete Probleme können die Devs mit deiner Kritik auch nichts anfangen :)
Hallöchen,
folgende Kritik kommt von mrmincraft und mir (wir haben relativ lange sehr aktiv Bedwars auf Cytooxien gespielt).
Die Updates, welche immer durchgeführt wurden um BW zu ,,verbessern", haben oft viele Dinge geändert, die eigentlich als beliebt galten.

Beispielsweise wurden viele beliebte Maps entfernt (Divergent, Pokeball, Bienenstich, Poker, Money). Unserer Meinung nach waren die alten Maps um einiges angenehmer zu spielen und boten mehr Angebot für verschiedene Taktiken (Bessere Baumöglichkeiten, etc.).

Ein weiteres Problem war für uns der letzte Statsreset, wenn man lange Zeit für gute Stats spielt und dann tagelange Spielzeiten einfach gelöscht werden ist das einfach sehr demotivierend und ein Grund nicht mehr so häufig zu spielen wie vor dem Reset.

Folgendes ist zwar vermutlich kein Grund, weniger oder gar kein BW mehr zu spielen, allerdings ist es ziemlich nervig Rüstung nicht mehr einzeln kaufen zu können und Verzauberungen nicht zu sehen.
Außerdem sind Enderperlen und Stärketränke zu billig, soweit ich mich erinnere war es früher sehr beeindruckend diese beiden Items in Runden zu benutzen, heutzutage ist das aber ein sehr erreichbares Ziel und das nimmt aus längeren Runden die Spannung ein wenig heraus.
Zudem wäre es um einiges angenehmer, wenn die Level eines Teams nach dessen Ausscheidung bestehen bleiben. Zwar sollten keine neuen mehr spawnen, aber nachdem man alle Mitglieder des Teams gekillt hat, wäre es praktisch, wenn man ihre Level noch einsammeln könnte.

Abschließend lässt sich noch sagen, dass man sogar an schon vergangenen Updates sieht, dass es sinnvoller ist, ein paar Dinge so zu belassen wie sie es immer waren, etwa nachdem BW für ca. ein Jahr in Rush und Classic unterteilt war, entschied man sich dazu es wieder zu vereinen. Ein weiteres Beispiel wäre das Währungssystem, welches für kurze Zeit je nach Map unterschiedlich war und man sich nun wieder für ein einheitliches Levelsystem entschieden hat.

Wir hoffen, dass wir mit unserem Feedback helfen konnten und möglichst viel davon umgesetzt werden kann. :)
mrmincraft, mrsmincraft
 

Fclix

Premium
Beispielsweise wurden viele beliebte Maps entfernt (Divergent, Pokeball, Bienenstich, Poker, Money). Unserer Meinung nach waren die alten Maps um einiges angenehmer zu spielen und boten mehr Angebot für verschiedene Taktiken (Bessere Baumöglichkeiten, etc.).
Stimme ich 100% zu, die genannten Maps ließen sich wirklich super spielen.
Ein weiteres Problem war für uns der letzte Statsreset, wenn man lange Zeit für gute Stats spielt und dann tagelange Spielzeiten einfach gelöscht werden ist das einfach sehr demotivierend und ein Grund nicht mehr so häufig zu spielen wie vor dem Reset.
Ich habe das Gefühl es geht sehr vielen Spielern so. Mit der Zeit und den entsprechenden Resets hat Bedwars sehr viele Stammspieler verloren, die den Modus am Leben gehalten haben.
Resets sind per se nicht schlecht, da es einen Modus für neue Spieler interessant machen kann. Meiner Meinung nach fanden die letzten Resets jedoch innerhalb eines zu kurzen Zeitraums statt, was eher dazu führte, dass mehr aktive Spieler gequittet sind, als dass neue dazugekommen sind.

Ich bin gespannt, ob sich in Zukunft an dem Modus etwas ändern wird. Ansonsten ist es sehr schade einen damals sehr beliebten Modus, in den viel Zeit und Arbeit gesteckt wurde, mit 0 Spielern vor sich her gammeln zu sehen.
 

mrsmincraft

Player
Beispielsweise wurden viele beliebte Maps entfernt (Divergent, Pokeball, Bienenstich, Poker, Money). Unserer Meinung nach waren die alten Maps um einiges angenehmer zu spielen und boten mehr Angebot für verschiedene Taktiken (Bessere Baumöglichkeiten, etc.).
Hier noch ein paar weitere recht beliebte Maps: Winterfestung, Eispalast, Sommerparadies, Pilze, Fungi, Steampunk, Kanalchaos, Unterwasser, Fidgetspinner, Zuckerschock.
Soweit wir uns erinnern können, gab es auch einmal eine Abstimmung, welche der alten Maps bei einem Update beibehalten werden sollen. Leider wurden auch einige Maps, die viele Stimmen erhalten haben, nicht behalten. (Die Abstimmung konnten wir leider nicht finden, sonst hätten wir diese verlinkt)

Ein weiterer Kritikpunkt wäre, dass oft Beschwerden von Bedwarsspielern nicht sehr ernst genommen werden. In der Vergangenheit wurden oft, vorallem von den aktiven Spielern, Teile von Updates bemängelt und dennoch durchgesetzt. Natürlich sind einige Änderungen, die anfangs nicht gut ankommen, trotzdem ein sinnvoller Schritt, aber wenn mehr als die halbe BW-Community etwas dagegen sagt, sollte man diese bestimmte Änderung eventuell noch einmal überdenken. Ein Beispiel dafür wäre der, schon angesprochene, Statsreset.
 

TobCraftTV

Player
Halli Hallo,
ich wollte auch noch bisschen was dazu sagen.

Ich persönlich fand das letzte Update nicht so schlimm, wobei ich auch noch nicht so lange aktiver BW-Spieler hier bin. Ich nehme es allerdings auf jeden Fall auch so wahr, dass die allermeisten Spieler das alte System besser fanden, und das ist ja das was zählen sollte, oder nicht?

Ansonsten muss man sagen, dass Cytooxien den Wert einfach mehr auf andere Instanzen legt und eben kein Bedwars Server ist.
Trotzdem finde ich es sehr schade, wie der Modus "ausgestorben" ist, vor allem, weil die alten Runden für mich unvergesslich bleiben.

Ja scheint so zu sein, ist halt irgendwie schade, wenn man bedenkt, dass Cytooxien früher recht stolz auf den Modus war. (Zumindest hatte ich so das Gefühl, schließlich war es ja der erste deutsche BW-Server und Cxn wollte den Modus ja auch immer einzigartig halten und sich von anderen Servern abgrenzen.)

Hier noch ein paar weitere recht beliebte Maps: Winterfestung, Eispalast, Sommerparadies, Pilze, Fungi, Steampunk, Kanalchaos, Unterwasser, Fidgetspinner, Zuckerschock.
Soweit wir uns erinnern können, gab es auch einmal eine Abstimmung, welche der alten Maps bei einem Update beibehalten werden sollen. Leider wurden auch einige Maps, die viele Stimmen erhalten haben, nicht behalten.

Das finde ich auch sehr schade. Mir fehlt bei sowas auch ein bisschen die Transparenz vom Team. Wäre doch auch mal schön zu erfahren, warum bestimmte Maps entfernt werden.


Dass ihr nun wieder zwei verschiedene Bedwars-Systeme habt ist unlogisch:
  1. Hattet ihr damals gesagt "wir schauen mal, ob wir damit mehr Spieler erreichen können, wenn wir mehr anbieten; ansonsten könnte es sein, dass 1.19 BW wieder entfernt wird" (so sinngemäß). Wie man offensichtlicherweise sieht, wurde trotz der sehr niedrigen Spielerzahl nichts entfernt. Ich sage nicht dass das grundsätzlich schlecht ist, eure Aussagen sind halt nur widersprüchlich
  2. Noch widersprüchlicher ist es, wenn man bedenkt, dass ihr die Unterteilung in BW-Classic und BW-Rush entfernt habt, mit der Begründung: "Wir wollen die Bedwars Community nicht spalten" (so sinngemäß, bin mir aber sehr sicher, dass ihr so eine Begründung genannt habt). Was denn nun? Wollt ihr die Community mit 1.8/1.20 PVP doch wieder spalten??
  3. Die Sache mit 1.20 PVP ist sowieso sehr seltsam:
    Bedwars_1_20.png

    Ja guuuut da hat sich eure Meinung wohl ein bisschen geändert. Ein bisschen schade, dass man erst so reagiert auf so einen Vorschlag und es dann doch einführt, aber naja. Es wäre halt endlich mal schön, wenn ihr klare Positionen hättet. Klar kann man seine Ansichten auch ändern, aber sagt das doch transparent. Weil so hat man bisschen das Gefühl (also ich zumindest), ihr würdet irgendetwas machen, nicht auf das Feedback der Community hören, und es trotzdem so darstellen, als wären es gute Updates. Aber nur meine Meinung :)
Würde mich sehr freuen, wenn ihr auf irgendeine Kritik hier im Thread reagieren würdet :)
Liebe Grüße Tob
 

Kanickelul

Masterarchitekt
Staff member
Builder
Mir fehlt bei sowas auch ein bisschen die Transparenz vom Team. Wäre doch auch mal schön zu erfahren, warum bestimmte Maps entfernt werden.
Ich finde den Thread nicht mehr, aber wir sind darauf tatsächlich eingegangen.
Viele Maps haben sich unserer Meinung einfach zu gleich gespielt, weshalb wir sie entfernt haben um den Mappool etwas kleiner zu halten, damit sich die schon kleine Spielerschaft nicht auch noch auf hunderte Maps verteilt.
Andere Maps wurden aus Gründen, die ich ehrlich gesagt vergessen habe (ups, ist aber auch lange her), entfernt.
Auch hier finde ich das Dokument nicht mehr wo wir das besprochen hatten >:(

Edit: Ich hab das Dokument nach bisschen buddeln vom 09.08.2020 wiedergefunden:
Hier stehen alle Änderungen drin, die wir zu dem Zeitpunkt, an den Maps vor hatten und welche wir raus haben wollten (leider ohne Grund)
HsF4nSz.png
mbkL7RI.png
Wieso einige Maps, die wir beibehalten wollten, raus geflogen sind kann ich nicht beantworten, da dies unsere Liste bzw. unser Vorschlag war wie sie/er an die Leitung ging.

Ich würde mich auch sehr über ein Bedwarsupdate freuen, so ist es nicht. Derzeit fliegt uns aber echt viel um die Ohren, weil wir riesige Projekte haben die nur langsam vorangehen, weshalb wir nicht wirklich die Zeit für ein Bedwarsupdate haben.

Mein Hauptproblem mit Bedwars auf der anderen Seite ist jedoch, dass sich die Strats soweit entwickelt haben, dass es fast unmöglich ist, noch (in meinen Augen) angenehme Fights zu haben. Hauptproblem sehe ich hier bei im Stacken und Reducen. Reducen ist Mojangs schuld, da kann ich nicht viel machen, gegen das Stacken jedoch versuche ich/wir schon länger ein Mapkonzept zu finden, was das ganze schwieriger macht.
Eine Bauhöhe macht hierbei meiner Ansicht nach keinen Sinn, weil es zu sich 10 Blöcke hoch zu stacken reicht, damit die Tatik funktioniert und außerdem ist es auf Maps wie Rubik sinnlos, weil die Mitte dort deutlich höher liegt, als die Spawninseln.
Falls euch dazu aber was geiles einfällt, gerne mal ein Konzept schicken! (Design kümmern wir uns drum) :)

Joa zum Kampf- und Punktesystem kann ich ehrlich gesagt nicht viel sagen, ist nicht meine Suppe.
 
Last edited:

Jennoii

Builder
Ich finde den Thread nicht mehr, aber wir sind darauf tatsächlich eingegangen.
Hab auch mal bisschen gebuddelt und ich glaube, du meinst diesen Thread hier:


Ist zwar schon etwas älter, aber da finden sich auf jeden Fall ein paar Begründungen, warum wir als Bauteam Maps entfernt haben (wollten).
Sollten nochmal konkrete Fragen aufkommen, wieso wir welche Map genau entfernt haben, kriegen wir da sonst zur Not noch ein paar der genauen Gründe zusammen :)

Prinzipiell könnt ihr euch auf jeden Fall denken, dass wir nicht nur so aus Spaß alte Maps entfernen, oder weil wir sagen, sie sind schon zu alt und man hat sich satt gesehen. Es ist meist eher eine Überlegung/Feststellung, dass der Baustil nicht mehr zeitgemäß ist und wir uns da nicht mehr mit identifizieren UND was noch wichtiger ist, dass die Spielbarkeit nicht so gut ist, wie wir sie gerne hätten. Dann erfolgen erstmal einige Überlegungen, ob und wenn ja wie, wir die Maps noch aktualisieren/ verbessern können, ohne sie entfernen zu müssen. Sollte uns da nichts einfallen, wie man das ganze unkompliziert und ohne zu viel Aufwand noch retten kann, dann kann es durchaus sein, dass wir Maps entfernen. Uns ist bewusst, dass es durchaus User gibt, die diese Maps vielleicht mögen und auch gerade die teilweise komplizierte und komische Spielbarkeit enjoyen, aber wir würden gerne Maps mit interessanten und neuen Konzepten, die für jeden angenehm zu spielen sind, bauen. Also nicht nur für die größten Schwitzer, sondern auch für neue User, die nur mal eine Runde Bedwars enjoyen wollen. Außerdem kommt dann noch das was Niggel gesagt hat dazu:
Mein Hauptproblem mit Bedwars auf der anderen Seite ist jedoch, dass sich die Strats soweit entwickelt haben, dass es fast unmöglich ist, noch (in meinen Augen) angenehme Fights zu haben. Hauptproblem sehe ich hier bei im Stacken und Reducen. Reducen ist Mojangs schuld, da kann ich nicht viel machen, gegen das Stacken jedoch versuche ich/wir schon länger ein Mapkonzept zu finden, was das ganze schwieriger macht.
Eine Bauhöhe macht hierbei meiner Ansicht nach keinen Sinn, weil es zu sich 10 Blöcke hoch zu stacken reicht, damit die Tatik funktioniert und außerdem ist es auf Maps wie Rubik sinnlos, weil die Mitte dort deutlich höher liegt, als die Spawninseln.

Ansonsten steht ja auch einiges an Gründen in dem Dokument, dass Niggel rein gestellt hat.
 

mrmincraft

Player
Wir wollten nochmal fragen, wie weit es steht, beziehungsweise, ob einige Kritikpunkte ernstgenommen wurden.

Zuerst, wie sieht es aus mit dem Thema "Neues Kampfsystem"? Wir denken es wäre sinnvoll, dieses zu entfernen, da es die Spieler nur mehr spaltet und Bedwars allgemein unübersichtlicher macht. In den letzten Monaten konnte man ja schon gut erkennen, dass diese Aufteilung nicht wirklich etwas gebracht hat.

Folglich natürlich die Frage, ob man nicht doch alte Maps hinzufügen kann. Es ist klar geworden, dass ihr als Bauteam das so entschieden habt, dass die Maps nicht gut/veraltet sind. Allerdings waren die Maps, wie zum Beispiel Divergent ja trotzdem sehr beliebt. Diese hinzuzfügen könnte alte Spieler auch wieder motivieren zu spielen.

Außerdem, wenn ein neues Update kommen sollte, wäre es sehr nett, wenn ihr unsere Map "Garage" hinzufügen könnt :) Ne wirklich, die hat ja vielen Leuten gefallen und lässt auch viele Möglichkeiten für neue Taktiken zu. (Unteranderem ist es schwierig auf der Map zu stacken) Die Abstimmung ist hier ziemlich eindeutig ausgefallen: https://www.cytooxien.de/threads/bedwarsmap-garage.17016/#post-253791

Natürlich ist die Bedwars-Community ziemlich klein geworden, oder naja fast verschwunden. Das lag eben an den Updates und an dem Statsreset. Auch wenn uns bewusst ist, dass die Bedwarsszene allgemein schrumpft, waren ja vor den Updates trotzdem noch einige (vielleicht wenige (ca. 20-40)) Spieler da. Jetzt sind es pro Tag im Schnitt 2 Spieler.

Mit einem neuen gelungenen Update, bei dem man Bedwars ein bisschen wieder zurückholt wie es mal war und ein paar Kritikpunkte beachtet, indem man unbeliebte Neuerungen umändert, könnte man zumindest die noch sehr kleine Bedwars-Community auf Cytooxien glücklich machen und wenige Spieler zurückholen. Denn ohne alte Spieler, gibts auch kaum neue Spieler, da die Runden kaum voll werden. Diese Spielerleere schreckt nämlich ab.

Eine relativ neue Änderung ist, dass auf Farm/Compass jetzt 4 Spieler benötigt werden, um zu starten. Das ergibt kaum Sinn, ist auch wahrscheinlich nicht gewollt. So kann man auf diesen Maps nichteinmal mehr zu zweit oder zu dritt spielen, das ist nicht gerade förderlich, um Spieler anzulocken und zu behalten.

Zuletzt ganz wichtig: Bitte macht, dass man die Materialien/Level, die nach dem Ausscheiden des Gegnerteams, die eigentlich noch auf deren Levelkonten wären, nicht gelöscht werden.
Und es wär irgendwie schön, wenn man die Rüstungsteile wieder einzeln kaufen könnte, wenn da jemand gegen ist, der auch Bedwars spielt/gespielt hat, sagt das. Ich kenne keinen, der dagegen wär, das wieder rückgängig zu machen.
 

Fclix

Premium
Zuletzt ganz wichtig: Bitte macht, dass man die Materialien/Level, die nach dem Ausscheiden des Gegnerteams, die eigentlich noch auf deren Levelkonten wären, nicht gelöscht werden.
Und es wär irgendwie schön, wenn man die Rüstungsteile wieder einzeln kaufen könnte, wenn da jemand gegen ist, der auch Bedwars spielt/gespielt hat, sagt das. Ich kenne keinen, der dagegen wär, das wieder rückgängig zu machen.
Hört sich ja grauenhaft an.
 

TobCraftTV

Player
Ich verstehe auch nicht, warum es am Spawn keinen Bedwars-NPC gibt. Genauso wie der Bug, dass /duel invite <name> nicht mehr geht, was euch seit knapp 2 Monaten schon bekannt sein soll. Irgendwie bekommt man das Gefühl, ihr wollt gar nicht dass auf eurem Server noch Bedwars gespielt wird :(
Den Punkten von mrmincraft kann ich ansonsten nur zustimmen.
LG
 
Top