Spiele jetzt mit auf

Aktuelles

Skyblock Trolling wird mit 60 Tage-Ban bestraft

Wie lange sollte der Ban gehen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Putchiii

Premium
Guten Tag liebe Community,

(Ich) Putchiii, JonathanW1ck, PiilzVII, Tierschutz, haben am 12.1.2021 (Gestern) ein paar Stacks Scheeren droppen lassen, darauf hin fing an der Server zu laggen...
Es war nicht unsere Absicht den Server (Lobby) zum laggen zu bringen.
Es wurde von der Supporterin TornadoPricess folgendes in den Chat geschrieben (Zitat) "Wenn jzt noch einer unnötig scheiß im Massen am Spawn droppt kriegt ärger!"
Darauf hin haben wir alle sofort damit aufgehört!;)
Trotz aller dem wurden wir gebannt obwohl uns damit garantiert wurde dass nichts passiert.:eyes:
Drei Supporter haben den Ban bis jetzt als "Zu lang" "unnötig" und als "nicht verständlich" betitelt!
Ich persönlich finde die strafe nicht ordnungsgemäß..
Den Grund "Bugusing" kann man zumindest in "Trolling" oder sowas ändern (Wir müssen ja schon ehrlich sein)

Mich interessiert mal was ihr für eine Strafe vorgesehen hättet.

Mfg Putchiii :)

PS: Grüße gehen raus an Raupyh
 

Morgoth4

Premium
Sagen wir mal so, man geht zum Spawn, und hat nur die Spieler und den Himmel gesehen, es hat gelagt wie sonst was und ich frage mich schon, wie Ihr das nicht merken konntet, zumal Euch dutzende Spieler darauf hingewiesen haben, dass der Server laagt und Ihr doch bitte damit aufhören sollt. Die Antwort Eurerseits war, nach gefühlten 100 000 Holzschaufeln nochmal zigtausend Scheren zu droppen.
Ich meine, wenn sich 4-5 Leute beschweren, ist das schon ein Grund, das droppen zu beenden, dann aber noch einen Obendrauf zu setzen, obwohl die Skyblock-Lobby nur nch ca. 3 FPS hatte, finde ich dann doch sehr ignorant.

Aber in einem muss ich Dir zustimmen, den Banngrund in Bugusing zu verpacken, finde ich hier auch etwas schräg. Vielleicht eher als "Provokation eines Spielmodus" xD
 

DoppelmoralVII

Premium+
Wenn du das ungerechtfertigt findest, schreib ein Ticket, dieser Beitrag ist eher unnötig. I mean wieso habt ihr die Scheren gedroppt wenn ihr nicht beabsichtigt habt, den Server zum laggen zu bringen? Und ist doch egal wie dein Banngrund heißt? Ändert doch nix an der Anzahl der Tage? Und Meinungen von Spielern zu verlangen, obwohl du nur deine subjektive Wahrnehmung der Situation schilderst ist auch bisschen lost.
 

F3les

Architektin
Teammitglied
Bauteam
Meiner Meinung nach gehört weder Ban noch Bangrund öffentlich diskutiert.
Klär das gerne privat mit den Mods ab.
Aber das öffentlich zu diskutieren bringt einfach nichts. Ein Ban oder auch Bangrund ist nichts, worüber andere Spieler zu entscheiden haben.

Ich selbst habe keine Ahnung was genau passiert ist, aber ob da jetzt Bugusing oder Provokation steht, ist doch komplett egal. Gebannt ist gebannt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexius30

Supporterin
Teammitglied
Supporter
Es war nicht unsere Absicht den Server (Lobby) zum laggen zu bringen.
Welche Absichten hattet ihr dann? Und kommt mir jetzt nicht mit "Droppevent", da Holzschaufeln sicher nicht in den Massen gebraucht werden ^^
Abgesehen davon haben sich Spieler schon ca. 10 Minuten bevor wir gekommen sind über massive Lags beschwert und ihr habt weitergemacht und euch daran belustigt.

Es wurde von der Supporterin TornadoPricess folgendes in den Chat geschrieben (Zitat) "Wenn jzt noch einer unnötig scheiß im Massen am Spawn droppt kriegt ärger!"
Darauf hin haben wir alle sofort damit aufgehört!;)
Das war die erste Reaktion, damit euer unnötiges Droppen mal ein Ende hat.

Trotz aller dem wurden wir gebannt obwohl uns damit garantiert wurde dass nichts passiert.:eyes:
Garantiert wurde damit genau 0.

Drei Supporter haben den Ban bis jetzt als "Zu lang" "unnötig" und als "nicht verständlich" betitelt!
Wäre durchaus interessant zu wissen, welche Supporter das Bestrafen von absichtlich herbeigeführten Lags als "unnötig" und "nicht verständlich" betiteln...

Ich persönlich finde die strafe nicht ordnungsgemäß..
Hört man von vielen gebannten Spielern xD

Den Grund "Bugusing" kann man zumindest in "Trolling" oder sowas ändern (Wir müssen ja schon ehrlich sein)
Kann man machen, ist aber nicht wirklich relevant welcher Grund da steht, da beide nicht zu 100% passen.
 

Putchiii

Premium
Welche Absichten hattet ihr dann? Und kommt mir jetzt nicht mit "Droppevent", da Holzschaufeln sicher nicht in den Massen gebraucht werden ^^
Abgesehen davon haben sich Spieler schon ca. 10 Minuten bevor wir gekommen sind über massive Lags beschwert und ihr habt weitergemacht und euch daran belustigt.


Das war die erste Reaktion, damit euer unnötiges Droppen mal ein Ende hat.


Garantiert wurde damit genau 0.


Wäre durchaus interessant zu wissen, welche Supporter das Bestrafen von absichtlich herbeigeführten Lags als "unnötig" und "nicht verständlich" betiteln...


Hört man von vielen gebannten Spielern xD


Kann man machen, ist aber nicht wirklich relevant welcher Grund da steht, da beide nicht zu 100% passen.
Ich bin nicht jeder

"Wäre durchaus interessant zu wissen, welche Supporter das Bestrafen von absichtlich herbeigeführten Lags als "unnötig" und "nicht verständlich" betiteln..."

Teamintern;)

Da darf ich nicht drüber reden

Meiner Meinung nach gehört weder Ban noch Bangrund öffentlich diskutiert.
Klär das gerne privat mit den Mods ab.
Aber das öffentlich zu diskutieren bringt einfach nichts. Ein Ban oder auch Bangrund ist nichts, worüber andere Spieler zu entscheiden haben.

Ich selbst habe keine Ahnung was genau passiert ist, aber ob da jetzt Bugusing oder Provokation steht, ist doch komplett egal. Gebannt ist gebannt.


Naja kein Team-Mitglied ist in der lage dies zu klären
 

F3les

Architektin
Teammitglied
Bauteam
Naja kein Team-Mitglied ist in der lage dies zu klären
Ist noch immer kein Grund das ganze irgendwie öffentlich zu diskutieren oder in Frage zu stellen.
Weil ich kann mich nur noch einmal wiederholen: Bans sind einzig und allein die Sache der Mods und Supporter.
Spieler haben da nichts drüber zu entscheiden oder das Recht dazu Bans als ungültig oder falsch zu deklarieren.

Durch solch eine Diskussion erreichst du genau gar nichts. Du stachelst nur Leute gegen das Supportteam auf und das ist absolut nicht zielführend.

Und wo wir schon dabei sind, bitte unterlasse Doppelposts.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alexius30

Supporterin
Teammitglied
Supporter
Ich bin nicht jeder
Was willst du damit jetzt sagen? lol

Wusste gar nicht, dass du ein Serverteammitglied bist ^^

Da darf ich nicht drüber reden
Wer hat dir denn das verboten? xD

Naja kein Team-Mitglied ist in der lage dies zu klären
Oder du bist einfach nicht in der Lage deinen Fehler einzusehen...
 
Ich weiß nicht warum das nicht schon längst geschlossen wurde (und auch noch von supportern kommentiert wurde).

Sonst wird ja auch immer ausdrücklich gesagt, dass Banns nicht öffentlich besprochen werden und ein Ticket erstellt werden soll.

Edit: Die Abstimmung spricht eh für sich, also soll der Bann anscheinend auf permanent umgeschrieben werden. I love democracy.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dreamzrm

Teammitglied
Supporter
Ich weiß nicht warum das nicht schon längst geschlossen wurde (und auch noch von supportern kommentiert wurde).

Sonst wird ja auch immer ausdrücklich gesagt, dass Banns nicht öffentlich besprochen werden und ein Ticket erstellt werden soll.
Damit wurde eigentlich alles gesagt.
Banns etc werden nicht öffentlich diskutiert.
Erstelle ruhig ein Ticket und wende dich damit an einen Mod.

MfG #closed
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben